Haberfellner ist Mehl - Beste Qualität aus Österreich seit über 120 Jahren.

Reinstes Mehl aus einer der modernsten Mühlen Europas.

Der Name Haberfellner steht für bestes und reinstes Mehl aus Österreich. Die Haberfellner Mühle ist der größte private Mühlenbetrieb Österreichs und eine der modernsten Mühlen Europas. Durch den Einsatz innovativer Gerättechnologien, einem eigenen Labor und dem kompromisslosen Qualitätsanspruch, produziert die Haberfellner Mühle seit über 120 Jahren Mehl aus besten Rohstoffen.

Der Traditionsbetrieb Haberfellner bezieht hochwertigstes Getreide von über 300 oberösterreichischen Vertragsbauern. Bäcker Partner der Firma Haberfellner sind als "Backfein-Bäcker" gekennzeichnet und verarbeiten das Mehl zu feinsten Backwaren. Seit Jahren vertrauen die Bäcker auf die streng geprüften, hochwertigen Mehle der Haberfellner Mühle. Durch das nachhaltige Projekt Backfein Qualitätsweizenanbau OÖ setzt Haberfellner vom Getreide bis zum schmackhaften Backwerk auf konstant hohe Qualität. Eine lückenlose Rückverfolgung vom Getreidebauer, der Lagerung und Vermahlung bis zur Auslieferung des fertigen Mehls ist durch den Einsatz moderner Gerätetechnologien gewährleistet.

Höchste Mehlqualität - Die Familie Haberfellner steht für das Versprechen persönlich ein.

Regionalität und Produkte aus der Heimat, dafür steht der Traditionsbetrieb Haberfellner. In Ihrer nachhaltigen Philosophie legt die Haberfellner Mühle großen Wert auf Engagement in Bezug auf die Beschaffung bester Rohstoffe, Produkttechnologien und auf die Schonung der Umwelt. Die familiäre Unternehmensführung bei Haberfellner und die motivierten Mitarbeiter dienen als starkes Fundament für eine erfolgreiche Zukunft. Mit dem Knowhow, den Erfahrungswerten durch über 120 Jahre und den hohen Qualitätsstandards schafft die Haberfellner Mühle reinstes Mehl für feinste Kochrezepte und leckere Backwaren.

Außergewöhnliche Mehlvielfalt, so facettenreich wie die Natur

Ob für feine Mehlspeisen, Kuchen, Soßen, Pizza, Knödel, Nudeln oder kräftige Mischbrote - der Traditionsbetrieb Haberfellner hat für jedes Koch- und Backrezept das richtige Mehl und Grieß im Sortiment:
Weizenmehl Type 405 / W 480 glatt, griffig und universal, Weizenmehl Type 1050 / W 1600, Weizenmehl Vollkorn, Dinkelmehl glatt Type 550 / W 700, Kornplus 10-Korn-Mehl, Roggenmehl Type 997 / W 960, Weizenmehl Type 550 / W 700, Pizzamehl Spezial Type 550 / W 700 / Tipo 00, Lebkuchenmehl Backmischung, Weizengrieß grob

Wissenswertes rund ums Getreide und Mehl

Reines Mehl für feine Backwaren - Bestes Getreide und schonendes Ausmahlverfahren

Mehl kann aus einer Vielzahl an Getreide gewonnen werden - dazu gehört Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Reis, Hirse und Wildreis. Aber auch aus Pseudogetreide wie Quinoa, Amarant, Mais und Buchweizen kann Mehl hergestellt werden. Nicht jedes Mehl eignet sich für jeden Verwendungszweck. Brot kann man z.B. nur aus Brotgetreide herstellen, zu denen Roggenmehl, Weizenmehl und Dinkelmehl gehören.

Der Ausmahlungsgrad gibt an, wieviel von den äußeren Randschichten des Getreidekorns mitgemahlen wird, in denen wichtige Mineralien und Vitamine enthalten sind. Die wichtigsten Nährstoffe sitzen in der äußeren dunklen Schale und nehmen bis hin zum hellen, inneren Mehlkörper ab. Deshalb ist dunkles Mehl wie Roggenmehl auch gesünder als helles Mehl.