Kameraüberwachung & Stallkamera bei Agrarzone online kaufen

Mit einer Kameraüberwachung im Stall, Anhänger oder Hof können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit von überall einen Blick auf Ihre Nutz- & Weidetiere werfen und nach dem Rechten sehen.

Schützen Sie mit einer professionellen Stallüberwachung Ihre Pferde, Kühe, Schweine und andere Stallbewohner und behalten Sie Ihre Tiere immer im Blick! Die auf den Bedarf von Landwirten und Tierbesitzern abgestimmte Videotechnik und Benutzerfreundlichkeit unserer Überwachungskameras, gibt Ihnen die Sicherheit, Ihre Stall- & Weidetiere sicher und professionell rund um die Uhr im Auge behalten zu können. So können Sie ganz entspannt während dem Feierabend gemütlich vom Sofa aus beobachten, was Ihre Tiere treiben und ob sie Verhaltensauffälligkeiten zeigen.

Besonders für die Gesundheit Ihrer Tiere ist eine Stallkamera vorteilhaft und hilfreich. Die Kameraüberwachung tragender Kühe oder erkrankter Pferde als Pferdeüberwachung ist mit einer Stallkamera zu jeder Tageszeit möglich. So müssen Sie nicht rund um die Uhr im Stall bleiben.

Bei Agrarzone finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Stallüberwachungen zu einem günstigen Preis. Ob Kamera für den Stall, Anhängerkamera oder Haustierkamera - Mit unseren praktischen Tipps zum Kauf der passenden Kameraüberwachung finden Sie im Handumdrehen das perfekte Modell.

Lesen Sie weiter unten 12 Dinge, die Sie beim Kauf einer Kameraüberwachung für den Stall & Anhänger beachten müssen und wählen Sie das optimale Stallkamera-Modell für Ihre Zwecke.

Wann ist eine Kameraüberwachung das Richtige für mich?

Tierbeobachtung: Mit einer Stallüberwachung können Sie Verhaltensauffälligkeiten im Stall schnell eruieren und gezielt behandeln. Optimal auch, wenn Sie kranke Tiere beobachten möchten oder Muttertiere vor, während bzw. nach der Geburt gut versorgt wissen wollen.

Stressfreier Transport: Bei der Beförderung Ihrer Nutz- & Weidetiere stellt der Transport von A nach B oftmals eine stressige Belastung für Mensch und Tier dar. Mit einer Anhängerkamera mit Monitor haben Sie vom Fahrerhaus alles im Blick und können bei auftretender Unruhe oder Stresssymptomen gezielt eingreifen.

Weniger Beschädigungen: Tiere stellen gerne in Abwesenheit Ihres Besitzers allerlei Unfug an. Besonders Haustiere wie Hunde oder Katzen neigen dazu, bei Langweile die Einrichtung auseinanderzunehmen. Besonders praktisch, wenn Sie mit einer Kameraüberwachung mit Sprechmöglichkeit Ihre tierischen Mitbewohner bei frischer Tat ertappen und per integriertem Lautsprecher aus der Ferne zurechtweisen und erziehen können.


Diese 12 Dinge müssen Sie beachten, wenn Sie eine Überwachungskamera für den Stall & Anhänger kaufen

Die Kameraüberwachung in Ihrem Stall & Hof sollten Sie idealerweise bereits bei dem Umbau bzw. Umstrukturierung Ihres Stalles planen. Bevor Sie sich für eine bestimmte Kameraüberwachung entscheiden, gibt es einige Faktoren, welche Sie abklären sollten, denn eine falsch gewählte nicht den Anforderungen entsprechende Kameraüberwachung führt zu zusätzlichen nachträglichen Umbaukosten und stellt keine gewollte Arbeitserleichterung dar.

Ist eine ausreichende Beleuchtung vorhanden oder muss mit einer zusätzlichen Beleuchtung gearbeitet werden?

Besteht die Möglichkeit zusätzliche Lichtquellen zu montieren, so kann die Kameraüberwachung rund um die Uhr farbige Videos erzeugen. Falls ohne eine zusätzliche Belichtungsquelle gearbeitet wird, dann empfiehlt es sich auf eine Kameraüberwachung mit IR LED’s zurückzugreifen (das sind ca. 80 % aller am Markt erhältlichen Stallkameras). Diese IR LED`s scheinen auf einer Frequenz, die unser Auge und natürlich auch die Tiere, als rötliches Scheinen wahrnehmen. Für den Sensor der Stallkamera ist es taghell. Die Videos werden allerdings nicht mehr farbig dargestellt, sondern schwarz-weiß, da die Frequenz oberhalb unseres Farbspektrums liegt.

Folgende Punkte sind wichtig bei der Auswahl der passenden Kameraüberwachung:

1. Stromanschluss:

Haben Sie keine Stromzufuhr mit 230 Volt in der Nähe, so ist eine Stallkamera mit Batterie ideal. Wird die Stallkamera als Anhängerkamera verwendet, dann besteht die Möglichkeit ausgewählte Stallüberwachungs-Modelle über den Zigarettenanzünder im Fahrerhaus aufzuladen.

2. Übertragung:

Viele unserer Überwachungskameras lassen sich mittels WLAN oder LAN auf Computer, Monitor, Tablet oder Handy übertragen. Achten Sie dabei auf eine hohe Reichweite zwischen Stall und Wohnung. Für eine noch größere Reichweite gibt es Überwachungskameras mit einem integrierten AVLink.

Anhängerkameras für den Transport von Tieren sind grundsätzlich mit einer Funkverbindung zum Fahrerraum ausgestattet.

Haben Sie keine Internetverbindung, dann ist eine Überwachungskamera, welche mittels WLAN-Hotspot direkt über das Smartphone angesteuert wird, ideal im Einsatz.

3. Fernsteuerung:

Für Anhängerkameras eignet sich am besten ein steuerbarer Monitor mit Saugnapf, der auf die Frontscheibe des Transportfahrzeuges fixiert werden kann. Praktisch können ausgewählte Tierkameras bei entsprechender Installation gleichzeitig als Rückfahrkamera verwendet werden (Spiegelsicht / Up-Down-Sicht / Distanzanzeige).

Für alle anderen Einsatzgebiete gibt es Tierüberwachungskameras, welche mit einem tragbaren Monitor, Handy, Tablet, PC oder sogar mit dem Fernseher gesteuert werden können.

4. Aufnahme:

Mit einer Tierüberwachung mit integrierter Micro-SD Karte können Sie die Aufnahmen als Video- oder Bildformat speichern. Bei anderen Stallkamera-Modellen werden die Bilder bei Bewegungserkennung automatisch auf einen FTP-Server hochgeladen oder am Computer oder Mobiltelefon gespeichert.

5. Zugriff:

Für eine noch bessere Überwachungsmöglichkeit ist es besonders praktisch, wenn mehrere Nutzer auf die Stallüberwachung zugreifen können. Deshalb haben wir bei Agrarzone Stallkameras für ein Endgerät oder für den Zugriff von mehreren Usern im Sortiment.

6. Umwelteinflüsse:

Wird die Überwachungskamera für den Außenbereich verwendet, so sollten der Überwachungskamera starke Wetterschwankungen wie Regen, Wind oder Schnee nichts anhaben. Greifen Sie daher auf eine IP65 geprüfte Stallkamera aus einem robusten wetterfesten Aluminium-Gehäuse zurück.

7. Montage:

Gängige Stallüberwachungen werden mit Bohren oder Schrauben an Schrägen, Wänden und Ecken befestigt. Sie wollen keine Löcher bohren, dann ist eine Tierüberwachung mit einem starken Magnethalter die optimale Wahl. So kann die Stallkamera an jeder magnetischen Oberfläche flexibel ohne bohren und schrauben fixiert werden.

8. Sichtweite:

Wollen Sie ganze Räume ausleuchten oder große Freiflächen im Blick behalten, so benötigen Sie eine Weitwinkel-Stallkamera mit einer besonders hohen Auflösung, welche ein großes  Sichtfeld mit 360° horizontal und 90° vertikal bietet.

Für eine Anhängerüberwachung reicht hingegen eine Anhängerkamera mit einer nicht so hohen Sichtweite mit bis zu 100 m.

9. Nachtsicht:

Bei Nacht gewährleistet eine Überwachungskamera mit einem hochwertigen Bildsensor beste Aufnahmen und eine exzellente Bildqualität. Durch Infrarot-LEDs erfasst eine Stallkamera mit Nachtsichtfunktion auch bei Dunkelheit alles auf bis zu 30 m Entfernung. Ideal, wenn Sie auch nachts alles im Blick behalten möchten oder sich vor Einbrechern schützen wollen.

10. Sprechmöglichkeit:

Mit einer LIVE-Überwachungskamera mit 2-Wege-Audiosystem können Sie Ihr Haustier sehen, hören und mit ihm sprechen. Sehr praktisch, wenn Ihr Haustier während Ihrer Abwesenheit Unfug anstellt und Sie das Fehlverhalten von der Ferne aus unterbinden möchten.

11. Kompatibilität:

Einige unserer Kameraüberwachungen können zusätzlich mit bis zu 4 Zusatz-Stallkameras erweitert werden. So können Sie mehrere Tiere gleichzeitig im Blick behalten.

12. Features & Extras:

Egal ob Bewegungserkennung mit automatischem Aufnahme-Start, Alarm per E-Mail, Bild-Upload auf FTP-Server, einstellbarer Geschwindigkeit oder Schnappschüsse: Viele unserer Tierüberwachungen haben einige Extras und zusätzliche Funktionen, mit welchen sich die Steuerung der Kameraüberwachung besonders praktisch und bequem gestalten lässt.


Stallkamera für den Stall & Hof

Mit einer Stallüberwachung haben Sie Ihre Tiere immer im Blick

Mit einer praktischen Kameraüberwachung haben Sie Ihren Stall, Hof oder Haus rund um die Uhr im Auge. Unsere Stallkameras können normalerweise mit 230 Volt betrieben werden. Ist kein Stromanschluss in der Nähe so sorgen Tierkamera-Modelle wie die SmartCam HD-Kamera Pferdeüberwachung mit Li-Ion Batterien für bis zu 8 h Videogenuss. Praktisch kann die Kamera auch ohne Internetverbindung mit einem WLAN-Hotspot über das Smartphone angesteuert werden.

Die meisten unserer Überwachungskameras lassen sich jedoch mittels WLAN oder LAN auf Handy, Monitor, Tablet oder Computer übertragen. Die Kerbl Stallkamera hat einen integrierten AVLink, welcher eine noch höhere Reichweite ermöglicht.

Sollen mehrere User auf die Überwachungskamera zugreifen können, dann ist die Kerbl IPCam besonders gut geeignet. Dank der Zugriffsmöglichkeit von einem User oder mehreren Usern haben Sie die entsprechenden Umgebungen noch besser im Blick. Ideal für große Freiflächen bietet diese Stallkamera zudem eine besonders hohe Auflösung, welche eine Sichtweite mit 360° horizontal und 90° vertikal ermöglicht.

Für gute Aufnahmen in der Nacht und zum Schutz gegen Einbrecher gewährleistet eine Überwachungskamera wie die Kerbl SmartCam HD mit einem hochwertigen Bildsensor beste Aufnahmen und eine exzellente Bildqualität.


Anhängerkamera & Anhängerüberwachung für den Transport

Nutztiere sicher und stressfrei von A nach B befördern

Bei der Beförderung Ihrer Nutz- & Weidetiere stellt der Transport oftmals eine stressige Belastung für Mensch und Tier dar. Mit einer Anhängerkamera haben Sie vom Fahrerhaus aus alles im Blick und können bei auftretender Unruhe oder Stresssymptomen gezielt eingreifen. So sorgt eine Anhängerkamera für das Auto mit einem Monitor an der Frontscheibe für einen stressfreien Transport Ihrer Weide- & Nutztiere.

Praktisch können spezielle Tierüberwachungskameras über den Zigarettenanzünder im Fahrerhaus aufgeladen und bei entsprechender Installation gleichzeitig als Rückfahrkamera verwendet werden (Spiegelsicht / Up-Down-Sicht / Distanzanzeige).


Haustierkamera & Überwachungskamera für Haustiere

Hund, Katze, Nager & Co. rund um die Uhr überwachen

Einige Haustiere, insbesondere Hunde oder Katzen, neigen dazu, in Abwesenheit Ihres Besitzers bei Langweile die Einrichtung auseinanderzunehmen oder Unruhe zu stiften.

Mit der Pet Vision Live HD Überwachungskamera können Sie Ihr Haustier live via Handy, Tablet oder Computer beobachten während Sie abwesend sind. So können Sie jederzeit sehen, ob es Ihrem Tier gut geht und es überwachen. Über ein 2-Wege-Audiosystem (Bidirektional) können Sie Ihr Haustier hören und mit ihm sprechen.

So ist eine Haustierkamera besonders praktisch, wenn Sie Ihren tierischen Mitbewohner bei frischer Tat ertappen und zurechtweisen möchten. Auch geeignet zum Identifizieren von lästigen Verhaltensweisen Ihres Tieres, die Sie dann mit Ihrem Facharzt erläutern können.


Ihre Vorteile im Agrarzone-Shop:

Kostenlose Rücksendung: Das gilt für alle Paketlieferungen die innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet werden. Auch Speditionsware können Sie innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Die Kosten für die Rückgabe mit Speditionsversand sind jedoch vom Kunden zu tragen.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekauftes Geflügel-Produkt doch nicht das richtige für Sie, können Sie den Artikel innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Alle Produkte entsprechen den gesetzlichen Sicherheitsstandards: Unser gesamtes Landwirtschafts-Equipment ist vom Gesetzgeber geprüft. Sämtliche elektrifizierbare Produkte wie Weidezäune oder Weidenetze sind für Menschen und Tiere ungefährlich. Das wird durch die Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsstandards garantiert.