Reithelm und Reitkappe für Kinder, Damen und Herren

Der Reithelm ist im Reitsport genauso unverzichtbar wie der Ball beim Fußballspiel. Die Grundausstattung eines Reiters sollte beim Reithelm beginnen und bei den Reitstiefeln aufhören. Einerseits vervollständigen die in vielen verschiedenen Modellen verfügbaren Reithelme das Reiteroutfit und andererseit schützt die Reitkappe, dank der protektiven Eigenschaften, den Kopf bei einem Unfall durch Abwurf oder vor tiefhängenden Ästen. Riesen Auswahl an Reithelmen für Männer, Damen und Kinder von namhaften Herstellern, sodass Sie hier Ihren optimalen Reithelm finden. Um den Kopf beim Reiten optimal zu schützen geben wir Ihnen, in den wichtigsten Punkten zusammengefasst, eine Hilfestellung beim Kauf, damit Sie den richitgen Reithelm kaufen können:

  1. Die richtige Reithelmgröße auswählen
  2. Der richtige Sitz vom Reithelm
  3. Auf Qualität und Sicherheitsnormen achten (CE, VG1)
  4. Reithelm Optik & Design
  5. Reithelm Lebensdauer

1. Kopfumfang und Helmgröße richtig messen

Zur Ermittlung Ihrer benötigten Größe messen Sie mit einem Maßband Ihren Kopfumfang. Dem ersichtlichen Wert in cm sind die entsprechenden Reithelm-Größen zugeordnet. Sollte Ihr gemessener Wert im Grenzbereich zwischen zwei Größen liegen, dann bestellen Sie am besten beide benachbarten Größen und retournieren Sie anschließend wieder einen der Helme. 

Reithelm Größen Übersicht 

Wie messe ich meinen Kopfumfang?

  1. Das Maßband wird ca. einen Zentimeter oberhalb von Augenbrauen und Ohren über die Stirn waagrecht um den Kopf gelegt.
  2. Das Maßband sollte eng anliegen, aber nicht einschneiden.
  3. Dort wo sich das Maßband schneidet, können Sie ihren Kopfumfang ablesen.

2. Der richtige Sitz des Reithelms

Ein Reithelm ist ein wichtiger Teil der Grundausstattung des Reiters und schützt im Falle eines Sturzes vor schweren Verletzungen. Neben einer guten Passform und der genormten Sicherheit, spielt der Tragekomfort des Reithelms eine große Bedeutung. Der Reithelm ist oft der einzige Schutz bei einem Unfall, deshalb ist es umso wichtiger, dass dieser ordentlich sitzt und passend eingestellt ist. Größenverstellbare Reithelme, welche sich ganz einfach mit einem Verstellrad am Hinterkopf optional anpassen lassen, eignen sich besonders gut als Kinderreithelm. So können Sie einen erschwinglichen Reithelm erwerben, der Ihrem Kind 1-2 Jahre gut passt.

Natürlich ist es Ihnen überlassen ob Sie einen Reithelm tragen möchten oder nicht. Bei vielen Kursen, auf Turnieren, bei Orientierungsritten und anderen organisierten Reitveranstaltungen ist das Tragen einer Reitkappe verpflichtend vorgeschrieben und ohne zertifizierten Reithelm können Sie hier nicht teilnehmen. Daher sollte selbst der beste Reiter auf dem ruhigsten Pferd einen Reithelm verwenden, denn "Wer Hirn hat, schützt es!"

Ungeachtet der Tatsache, dass es immer zu unerwarteten Situationen mit unseren lieben Pferden kommen kann, ein Reithelm und eine Sicherheitsweste schützen vor schweren Verletzungen.

Den Helm richtig einstellen:

  • Mit dem stufenlos verstellbaren Disc-System-Rad den Helm an den Kopf anpassen.
  • Der Kinnriemen muss so fest wie möglich sitzen. Ist er zu locker, kann der Helm verrutschen
  • Die seitliche Beriemung (der Y-Riemen) sitzt richtig, wenn sich die oberen Riemen unter dem Ohrläppchen kreuzen
  • Die gesamte Beriemung ist straff eingestellt

Der Reithelm sitzt richtig, wenn er 

  • ... bequem und straff anliegt, aber nicht drückt
  • ... gleichmäßig am Kopf anliegt und nicht rutscht
  • ... kein Finger zwischen Kopf und Helm platz hat

Tipp: Wenn Sie den Kopf schütteln, darf der Reithelm nicht verrutschen.

3. Neue Reithelm Prüfnorm VG1 und CE-Kennzeichen

Unsere Reithelme entsprechen alle der derzeit gültigen Norm VG1 01.040 2014-12, kurz VG 1. Mit dieser Norm sind die Regeln für Reitkappen strenger geworden und es wurden Fortschritte beim Material und Konstruktion der Helme erreicht.

Geprüft wird die Helmschale unteranderem nach folgenden Kriterien:

  • Stoßdämpfungstest an Stirn, Kopfseite und Hinterkopf
  • Durchdringungstest
  • Stabilitätstest
  • Fallhöhe
  • Festigkeitstest bezüglich des Kinnriemens
  • Abstreiftest
  • Biegsamkeit des Schirmes
  • Sichtfeld
  • Kunststoffdicke

Nach der Norm VG1 muss der Helm nun einer Fallhähe von 1,80 m standhalten und der Kunstoff soll 4-5 mm dicker aufgeschäumt werden. Deshalb wirken die neuen Reithelme oftmals etwas wuchtiger. Ein Kinnschutz, wie es früher üblich war, ist nun nicht mehr zulässig, da dieser im Falle eines Sturzes zu Kieferbrüchen führen kann.

Wie lange ist VG1 noch aktuell? Es ist tatsächlich bereits eine neue Norm im Gespräch. Diese folgt aber im Grundsatz den Anforderungen der VG1. Neben kleinen Anpassungen und neuer Farben bekommen Reiter die altbewährten und bekannten Modelle jedoch weiterhin. Wenn Sie also einen neuen Reithelm kaufen möchten, dann können Sie dies mit gutem Gewissen tun, denn aufgrund von diversen Unstimmigkeiten wurde die neue Norm auf unbestimmte Zeit verschoben.

4. Lebensdauer eines Reithelms

Die Haltbarkeit von Reithelmen hat ein Ablaufdatum. Generell gilt, ein Reithelm sollte alle 5 Jahre getauscht werden, auch wenn dieser von Außen betrachtet eine makellose Erscheinung aufweist. Grund dafür ist das Innenmaterial welches mit der Zeit spröde wird und einen Aufschlag nicht mehr so effektiv absorbieren kann. Der Reiterkopf wird nicht mehr maximal geschützt. Ein Polycarbonat Helm sollte alle 3-4 Jahre und ein Fiberglas oder Carbon Helm alle 5-6 Jahre getauscht werden. Entscheidend dabei ist nicht der Gebrauch in Jahren sondern das Herstellungsdatum des Helmes.

Wenn der Reiter gestürzt ist oder der Helm einer starken Schlageinwirkung ausgesetzt war, diesen Helm sofort austauschen.
Nach solch einer großen Krafteinwirkung treten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kleine Mikrorisse im Innenhelm auf. Diese sind oftmals nicht sichtbar aber beeinträchtigen die Sicherheitsfunktion des Reithelms beachtlich. Bei einem erneuten Unfall kann der Reithelm seine maximale Funktion nicht mehr gewährleisten.

Auch das Aussetzen von Schädigungsfaktoren wie Witterungsbedingungen, Temperaturschwankungen oder Sonnenlicht kann den Reithelm nachhaltig schädigen. Schützen Sie Ihren Helm optimal, indem Sie den Kopfschutz in einer Schutzhülle transportieren oder in einem Helmkoffer aufbewahren, um Kratzer und Schmutz zu vermeiden.

5. Reithelm Design auswählen - modische Modelle mit Glitzer, Leder oder Samt

Passform, Design und Komfort spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Reithelmes. Neben größtmöglicher Sicherheit sollen moderne, innovative Helme auch optisch glänzen, damit Sie immer eine gute Figur im Sattel machen. Mit unseren Produkten müssen Sie sich nicht zwischen Sicherheit oder Optik entscheiden, sondern finden beides, in einen qualitativ hochwertigen Reithelm vereint. Unsere große Auswahl an unterschiedlichen Farben, Formen, Materialien und Verzierungen machen jeden Helm zu einem echten Hingucker.

Je nach Einsatzgebiet und Reitdisziplin gibt es kleine feine Unterschiede in Hinblick auf Form und Design: Klassische Reithelme kommen beim Spring-, Freizeit-, Jagd- und Dressurreiten zum Einsatz, während Military-Helme für das Vielseitigkeitsreiten genutzt werden. Der Militarry-Helm unterscheidet sich von den klassischen Reithelm-Typen im Wesentlichen durch seinen fehlenden starren Schirm.

Ein besonderer optischer Hingucker sind Reithelme mit Glitzer: Stilvolle Glitzerapplikationen verleihen den Modellen von BUSSE und Covalliero das elegante Etwas. Die Auswahl an funkelnden Verzierungen der Reithelme reicht vom extravaganten Glitzerbesatz bis zum dezenteren, mit Steinen geschmückten Reithelm.

Reithelme und Reitkappen online kaufen

Ein Reithelm schützt den Kopf des Reiters. Ob Freizeitreiter, beim Turnier oder im täglichen Training - Reithelme sind unverzichtbar. Damit Sie den besten Reithelm für sich finden, bieten wir Ihnen ein großes Sortiment an Reithelmen von namhaften Herstellern an. Neben einem zuverlässigen Reithelm runden passende Reithosen, Reitjacken, Reithandschuhe und Reitstiefeln das attraktive Outfit ab. Mit unseren günstigen Angeboten rund um den Reitsport stellen Sie die bestmögliche Harmonie zwischen Pferd und Reiter her und legen einen sensationellen Auftritt hin.

Ihre Vorteile im Agrarzone Online Shop

Kostenlose Rücksendung: Das gilt für alle Paketlieferungen die innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet werden. Auch Speditionsware können Sie innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Die Kosten für die Rückgabe mit Speditionsversand sind jedoch vom Kunden zu tragen.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekaufter Reithelm doch nicht der richtige für Sie, können Sie den Reithelm innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Schnelle Lieferung: Bei Lieferung nach Österrreich und Deutschland erhalten Sie Ihre Bestellung innerhalb von 1-3 Werktagen.