Weidezaungerät 9V mit Batterie


9V Weidezaungerät Übersicht mit Vorteilen und Nachteilen

Ein Weidezaungerät 9V versorgt Ihren Elektrozaun mit Strom und erzeugt regelmäßige Stromimpulse. Bei Berührungen erhalten die Tiere dann einen unangenehmen (aber gleichzeitig auch ungefährlichen) Stromschlag.

  • Die idealen Geräte für kleinere Zäune ohne Bewuchs und Paddocks
  • Wenig Wartungsaufwand durch langlebige Batterien
  • Für Pferde, Kühe und Geflügel (oder andere Kleintiere)
  • Mobil einsetzbar und deutlich leichter als 12 Volt Akkugeräte

Im Gegensatz zu einem 230 Volt Gerät mit Steckdosen-Anschluss oder einem akkubetriebenen 12 Volt-Gerät, kommt der benötigte Strom hier von einer 9V Trockenbatterie.

Je nach Gerät hält diese Batterie mehrere Monate und muss nicht laufend nachgeladen werden.

Wichtig: Ist die Batterie entladen, kann sie allerdings auch nicht mehr aufgeladen werden. Die leere Batterie kann aber unkompliziert durch eine neue Batterie ersetzt werden. Für den Batterie-Nachkauf müssen Sie mit Kosten von etwa 20 Euro rechnen.

Auch Weidezaun-Komplettpakete verfügbar: Auf Anfrage stellen wir Ihnen auch gerne ein auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Weidezaun-Komplettpaket zusammen. Dieses Paket enthält neben dem passenden Weidezaungerät auch das gesamte benötigte Zubehör wie Zaunpfähle, Isolatoren, Leitermaterial, Erdung oder Verbinder.

Für welche Tiere ist ein Weidezaungerät 9V geeignet?

Besonders geeignet für:

  • Pferde
  • Kühe
  • Geflügel

9 Volt Weidezaungeräte sind für das Hüten von Pferden, Kühen und Geflügel in kleineren Zäunen (bis ca. 5 Kilometer Zaunlänge) geeignet.

In diesen Situationen ist ein Weidezaungerät 9V für Sie richtig

  • Sie haben einen kleineren Zaun oder ein Paddock: Bei kleinen Zäunen (bis ca. 5 Kilometer Länge) oder Paddocks reicht die Leistung eines "schwächeren" 9 Volt Weidezaungeräts in der Regel aus.
  • Ihr Zaun ist frei von Bewuchs: Da ein 9 Volt Weidezaungerät weniger elektrische Leistung als ein Netz- bzw. ein Akkugerät zur Verfügung stellt, darf Ihr Zaun nicht durchgehend von Gräsern oder Büschen berührt werden. Denn ein 9 Volt Weidezaungerät kann den durch Bewuchs ausgelösten Spannungsabfall nicht ausgleichen.
  • Sie versetzen Ihren Zaun regelmäßig oder setzen ihn bei Turnieren ein: Ein 9 Volt Batteriegerät ist kompakt und im Vergleich zu einem Akkugerät sehr leicht. Nehmen Sie Ihr Weidezaungerät also zu Turnieren oder bei Reitwanderungen mit, ist ein Batteriegerät die richtige Wahl für Sie.
  • Sie benötigen ein mobiles Gerät, haben aber keine Zeit, um laufend Akkus aufzuladen: Je nach Modell kann ein 9 Volt Weidezaungerät eine gesamte Weidesaison mit einer Batterie-Ladung abdecken. Sie müssen also nicht alle 2-4 Wochen Akkus aufladen. So haben Sie weniger Wartungsaufwand.

In diesen Situationen ist ein 9 Volt Weidezaungerät für Sie nicht geeignet

  • Ihr Zaun ist länger als 5 Kilometer oder stark bewachsen: Bei starkem Bewuchs oder einer Zaunlänge von mehr als 5 Kilometern ist ein 9 Volt Weidezaungerät zu schwach. Die Schlagstärke Ihres Zauns ist in diesem Fall zu niedrig und Ihr Weidezaun ist unsicher. Hier brauchen Sie entweder ein 12V Akkugerät (bei mobilem Einsatz) oder ein 230V Netzgerät (wenn eine Steckdose zur Verfügung steht).
  • Der Zaun muss Wildtiere abwehren: Auch hier ist die Schlagstärke eines 9 Volt Weidezaungeräts zu niedrig und die Wildtiere werden durch den Stromschlag nicht abgeschreckt. In diesem Fall benötigen Sie ein 12V Akkugerät oder ein 230V Netzgerät.

Dieses Zubehör ist bei Weidezaungeräten mit 9V sinnvoll

  • Metall-Schutzbox für Weidezaungeräte: Mit dieser Box wird Ihr Weidezaungerät vor Umwelteinflüssen geschützt.
  • Weidezaunprüfer: Mit diesen Kontrollgeräten können Sie messen, ob die Spannung in Ihrem Weidezaungerät ausreicht. Auf Wunsch können Sie sich bei Problemen via SMS verständigen lassen.
  • Weidezaunbatterie: Ist die Batterie Ihres Weidezaungeräts vollständig entladen, muss sie durch eine neue ersetzt werden.

Ihre Vorteile beim Agrarzone-Shop

Kostenlose Rücksendung: Das gilt für alle Paketlieferungen die innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet werden. Auch Speditionsware können Sie innerhalb von 30 Tagen zurückgeben. Die Kosten für die Rückgabe mit Speditionsversand sind jedoch vom Kunden zu tragen.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekauftes Weidezaungerät doch nicht das richtige für Sie, können Sie das Gerät innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Alle Weidezaungeräte entsprechen den gesetzlichen Sicherheitsstandards: Auch Weidezaungeräte mit hoher Energieleistung sind für Menschen und Tiere ungefährlich. Das wird durch die Einhaltung der Sicherheitsstandards garantiert.

Nur Weidezaungeräte von namhaften österreichischen oder deutschen Herstellern: Durch die hohe Qualität kommt es zu weniger Defekten und Sie haben dadurch einen geringeren Wartungsaufwand. Unterm Strich sparen Sie so über mehrere Jahre gerechnet bares Geld.